Di. 17. Okt. 2017 Angiotreff 48

Psychologische Aspekte der Behandlung chronischer Durchblutungsstörungen.

Dienstag, 17. Oktober 2017 ab 18.30 Uhr
Praxis für Gefäßmedizin - Janusz-Korczak-Str. 9A -12627 Berlin

Sehr geehrte Frau Kollegin, sehr geehrter Her Kollege,

die Betreuung von Patienten mit chronischen Erkrankungen wie Dialyse- oder Diabetespatienten und eben auch von Patienten der peripheren arteriellen Verschlusskrankheit (PAVK) kann „schwierig“ sein. Gibt es ein bestimmtes Persönlichkeitsprofil, welches aufgrund der Kombination verschiedener Risikofaktoren zur PAVK führen kann? Der Vortrag berichtet über die zum Teil jahrzehntelange Betreuung chronisch Kranker einer Praxis für Gefäßkrankheiten.

Programm: Psychologische Aspekte der Behandlung chronischer Durchblutungsstörungen.

18.30 Uhr Begrüßung und Einleitung

  • Dr. M. Fischer / Gefäßzentrum Berlin- Helle Mitte
  • Psychologische Aspekte der Behandlung chronischer Durchblutungsstörungen.
  • Dr. A. Turowski / Niedergelassener Angiologe

Die Veranstaltung wurde durch die Ärztekammer Berlin mit 2CME-Punkten zertifiziert.

Im Anschluss an die Vorträge bieten wir Ihnen wie immer Gelegenheit zur Besichtigung unseres ambulanten Katheterlabors und halten einen Imbiss für Sie bereit. Wir freuen uns auf Ihr Kommen - bitte teilen Sie uns mit, ob wir Sie begrüßen dürfen.

pdfAnmeldung zum Angiotreff 48.pdf

Fortbildungen

Di. 06. Nov. 2018 Angiotreff 50

Beurteilung der Intima-Media-Dicke – eine Screeninguntersuchung ?
Effektivität der Thrombin- und FaktorXa-Inhibitoren aus Sicht des...

Weiter lesen

Adresse

Praxis für Gefäßmedizin
Dr. med. M. Fischer
Dr. med. U. Sakriß
Dr. med. B. Bäsell
Tel.: +49(0)30 99284717

Janusz-Korczak-Str. 9A
12627 Berlin

Sprechzeiten

Termin bitte unter
Tel.: 030 99284717.

Montag
12.00 - 17.00 Uhr
Dientag
08.00 - 13.00 Uhr
Mittwoch
08.00 - 13.00 Uhr
Donnerstag
12.00 - 17.00 Uhr
Freitag
08.00 - 10.00 Uhr

und nach Terminvereinbarung.

Kontaktaufnahme ist auch per
Fax: 030 99275064 oder
E-Mail möglich.

dga-logodgg-logo

* anerkannte Partnerpraxis des zertifizierten Gefäßzentrums Berlin

(2012 bis 2015 zertifiziert durch die Deutsche Gesellschaft für Angiologie/Gefäßmedizin und die Deutsche Gesellschaft für Gefäßchirurgie/Gefäßmedizin)

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok